Was ist Dulse, Lappentang? Dulse Flocken?

"Was ist Dulse?"
Was sind Dulse Flocken?

Dulse Flocken oder auch Lappentang genannt (Palmaria Palamata)

  • Dulse ist eine essbare Alge, aus der Familie der Rotalgen
  • Die getrocknete Alge ist rötlich-braun
  • Reich an Vitamin A und C, Eisen, Magnesium und Kalium
  • Ideale Ergänzung zur ausgewogenen, gesunden Ernährung
  • Dulse ist reich an hochwertigen Proteinen, Vitaminen und Mineralien
  •  Idealer Bestandteil einer gesunden, ausgewogenen und nährstoffreichen Ernährung
  • Dulse ist ein TOP SuperFood

Superfood: Bio Dulse Flocken

Dulse Flocken

  • Dulse ist eine Rotalge, auch Lappentang genannt
  • Dulse besitzt einen würzigen Nussgeschmack
  • Dulse ist reich an Vitamin C, Kalzium und weiteren Nährstoffen

Was ist Dulse und Wo kommt sie her?

Im Atlantik sowie im Pazifik wächst die Dulse heran. Sie hat breite Lappen und sieht ein bisschen wie ein Wischmopp aus. Bis zu einem halben Meter hoch wird diese Rotalge, die vor allem in kühlem Salzwasser gedeiht. Hierzulande gilt sie noch immer als Geheimtipp.

Dabei genießen Länder wie Frankreich, Norwegen und Schottland sie schon lange als Snack und Würzmittel, denn die Dulse schmeckt ganz hervorragend würzig, nach Meersalz und leicht nussig. Doch nicht nur ihr Geschmack hat sie über die Jahre hinweg zu einem beliebten Nahrungsmittel werden lassen, sondern auch ihr hoher Vitamin- und Mineralstoffgehalt.

Diesen entdeckten die Menschen laut schriftlicher Aufzeichnungen bereits im sechsten Jahrhundert. Damals wurde Dulse unter ärmeren Menschen verteilt, um sie mit mehr Nährstoffen zu versorgen. Auf längeren Reisen über das Meer hinweg nutzten Seefahrer die Rotalge ebenfalls gerne als Vitaminlieferant.

Dulse - Vitamine und Nährstoffe

Die Rotalge wird aufgrund ihrer hervorragenden Eigenschaften gerne als Superfood bezeichnet. Völlig zurecht, denn sie ist so lecker wie gesund. Folgendes nimmst du beim Verzehr der Alge zu dir:

Vitamin A

Dulse enthält eine hohe Menge an Vitamin A, einem der wichtigsten Vitamine in deiner Ernährung. Es ist vor allem dafür bekannt, dass es eine gesunde Sehkraft unterstütz. Kindern hilft es beim Wachstum.

Schon in der Schwangerschaft ist eine ausreichende Zufuhr an Vitamin A für ein gesundes Heranwachsen des Embryos unabdingbar. Vitamin A ist hauptsächlich in tierischen Produkten enthalten, weshalb die Dulse für Vegetarier und Veganer also eine sehr gute Quelle darstellt.

Vitamin C

Für Menschen, die über längere Zeit hinweg nicht auf frisches Obst oder Gemüse zugreifen konnten, war die Dulse als Vitamin-C-Lieferant schon vor Jahrhunderten ein wichtiges Nahrungsmittel.

Erst durch Vitamin C kann dein Körper andere essentielle Mineralstoffe wie Eisen oder Vitamin E überhaupt erst richtig verwerten. Darüber hinaus spielt es eine große Rolle für dein Immunsystem und schützt dich vor freien Radikalen.

Kalium

Dulse ist besonders reich an Kalium, ein Mineralstoff, der deinem Körper dabei hilft seinen Wasserhaushalt zu regulieren. Er unterstützt den Muskelaufbau und trägt zu einer gesunden Herztätigkeit bei.

Eiweiß

Mit 17 Gramm Proteinen pro 100 Gramm Dulse eignet sich die Rotalge sehr gut als pflanzliche Eiweißquelle. Gerade für alle, die sich pflanzlich ernähren, ist Dulse also ein echtes Superfood. Aber auch Fleischessern bietet sie eine gesunde Quelle für reichlich Protein, da die Alge gerade mal 1 Gramm Fett enthält.

Jod

Wie so ziemlich alle Früchte des Meeres besitzt auch die Dulse viel Jod. Das Spurenelement ist vor allem für deine Schilddrüse von großer Bedeutung. Zugleich kann eine regelmäßige Zufuhr von maximal 150 Milligramm am Tag schädlich sein, doch da musst du dir mit der Dulse keine Sorgen machen. Über den Bedarf hinauskommen würdest du erst bei einem Verzehr von mehreren Kilogramm Rotalge.

Wenig Kalorien

Die Dulse wird nicht nur wegen ihrer gesundheitlichen Wirkung so geschätzt, sie schmeckt auch einfach köstlich. Du kannst bei dieser Pflanze nach Herzenslust zugreifen, denn trotz des reichhaltigen Geschmacks besitzt sie relativ wenig Kalorien.

So verwendest du Dulse in der Küche

In Ländern, die direkt an der Quelle sitzen, kommt die Rotalge gerne frisch auf den Teller. Ob gebraten oder roh, sie schmeckt in allen Varianten. Da sie in den Gewässern um Deutschland herum nicht existiert, greift man gerne auf Dulse Flocken zurück.

Damit lassen sich Gerichte perfekt würzen. Ob Fisch, Fleisch, Pasta oder Salat, deiner Experimentierfreudigkeit sind keine Grenzen gesetzt. Mit Dulse lassen sich sämtliche Speisen perfekt abrunden und zugleich mit Vitaminen und Nährstoffen anreichern.

Dulse Flocken

Beim Kauf von Dulse Flocken solltest du darauf achten, dass die Rotalge aus Wildernte stammt. Am besten mit Bio-Qualität, denn nur bei naturbelassenen Algen kannst du davon ausgehen, dass sie frei von Schadstoffen ist und alle Vitamine und Nährstoffe enthalten sind. Besonders schonend zubereitet wurde luftgetrocknete Dulse Flocken.

So kannst du dann deine Speisen und Smoothies mit köstlichem Aroma und Mineralstoffen zugleich aufpeppen.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g:


Energie 187kj/84kcal
Fett 0,7-3g
davon gesättigte Fettsäuren 0,34g
Kohlenhydrate 50,0g
davon Zucker 0g
Ballaststoffe 19,7g
Eiweiss 12-21g
Salz 0,8-3g

Eine Idee zu “Was ist Dulse, Lappentang? Dulse Flocken?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

>