Was ist Chaga, Chaga Pilz Pulver?

was ist chaga

"Was ist Chaga?"
Was ist Chaga Pulver Extrakt?

Chaga oder auch Schiefer Schillerporling genannt

  • Chaga ist ein Pilz aus Nordeuropa ist eine essbare Alge, aus der Familie der Rotalgen
  • Chaga wächst an Birken, Buche, Eichen und Erlen
  • Chaga besitzt viele gesunde Eigengeschaft, darunter eine Resistenz gegen Bakterien und Viren
  • Chaga wird seit langer Zeit als krebshemmendes Mittel verwendet
  • Chaga ist ein TOP SuperFood

Superfood: Bio Chaga Pulver Extrakt

Chaga Pulver

Der deutsche Name für den Chaga lautet Schiefer Schillerporling. Er wächst als breite, dunkle Knolle wächst an den Baumstämmen von Birken, Buchen, Eichen und Erlen heran. Seine Heimat ist Nordeuropa sowie Skandinavien, wo er vor allem in Finnland, aber auch in Sibirien zu finden ist.

Auch in Japan und Korea wird er des Öfteren geerntet, während man ihm in Westeuropa nur ganz selten begegnet.

Das Innere des Pilzes sieht ein wenig wie dunkles Brot aus. Sein Äußeres könnte man glatt mit einer Wucherung des Birkenbaumes verwechseln. Sehr appetitlich wirken die schwarzen Schwämme aus der Ferne erst einmal nicht, doch zum Glück hatte schon vor vielen Jahrzehnten jemand den Mut, diesen Pilz zu probieren.

Der Chaga ist nämlich ein wahres Wundermittel, wenn sein Extrakt eingenommen wird. Zu diesem Schluss kamen nicht nur Patienten, sondern auch Wissenschaftler.

Chaga Pilz Wirkung

Hierzulande ist der Pilz vielen noch gar kein Begriff. Dabei erfreute er sich bereits vor Jahrhunderten großer Beliebtheit in der Volksmedizin.

Krebshemmend

Laut Aufzeichnungen wurde der Chaga bereits im 15. Jahrhundert in der Medizin verwendet. Chaga Tee wurde damals als Heilmittel gegen Krebs eingesetzt. Später verbreitete er sich auch in Nordeuropa als solches. Tatsächlich konnten wissenschaftliche Studien eine krebshemmende Wirkung des Chaga bei Darm- und Brustkrebs beobachten. 

Klinische Details stehen zwar noch aus, doch das aktuelle Ergebnis sowie die Geschichte des Pilzes sind vielversprechend.

Körpereigene Abwehr

Chaga Extrakt wirkt stimulierend auf das menschliche Immunsystem, fanden Tests heraus. Sowohl gegen Bakterien als auch Viren zeigten sich die Knollen wirkungsvoll.

Entzündungshemmend

Chaga Pulver besitzt eine entzündungshemmende Wirkung, die sich vor allem an Organen beobachten lässt. Entzündungen an der Bauchspeicheldrüse oder im Magen-Darm-Trakt können durch diesen Pilz gelindert werden. Auch bei Reizdarm erwies er sich als nützlich.

Natürliches Schmerzmittel

Generell weisen Studien und Versuche darauf hin, dass Chaga Extrakt körperliche Schmerzen lindert. Die Geschichte der Volksmedizin unterstützt das. Der Pilz besitzt übrigens in keiner Form eine halluzinogene Wirkung.

Schutz für die Leber

Deine Organe müssen nicht erst beeinträchtigt sein, um von der Wirkung des Chaga zu profitieren. Ärzte konnten feststellen, dass der Pilz Leber, Herz und Milz schützt sowie stärkt.

Blutzucker senken

Chaga Extrakt kann die Insulinproduktion deines Körpers anregen und so zu einem niedrigeren Blutzucker beitragen. Falls du an Diabetes leidest, solltest du eine regelmäßige Einnahme von Chaga aber bitter erst noch mit deinem Arzt besprechen.

Vitamine und Mineralstoffe

Chaga ist obendrein eine echte Nährstoffbombe. Rund 200 Aktivstoffe enthält er, darunter insbesondere Eisen, Magnesium, Zink, Kalium und verschiedene B-Vitamine.

Chaga Extrakt ist also nicht nur ein Heilmittel, sondern schützt deine Gesundheit bereits vorab, während er dich zugleich mit wichtigen Nährstoffen versorgt.

chaga pulver extrakt

Unterschied Chaga Extrakt Pulver und Chaga Pulver

Siehst du dich im Handel nach dem Pilz um, findest du ihn in der Regel als Pulver oder Pulver Extrakt vor. Zwischen den beiden Produkten besteht ein Unterschied. Bei der Herstellung des Pulvers wird der getrocknete Pilz zermahlen. Der Gehalt der Wirkstoffe kann dabei stark variieren.

Chaga Extrakt Pulver ist eine besonders hoch konzentrierte Form des Pilzes. Es enthält somit mehr Nährstoffe und eine stärkere Wirkung. Damit ist das Extrakt Pulver dem normalen Pulver gegenüber deutlich im Vorteil.

So verwendest du Chaga

Sämtliche positive Eigenschaften und Ergebnisse ließen sich vor allem dann beobachten, wenn Chaga als Tee getrunken wurde. Dafür musst du ganz einfach das Extrakt Pulver mit heißem Wasser vermischen. Achte darauf, dass es sich bei dem Extrakt um ein naturbelassenes Produkt mit hoher Qualität handelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

>