Überbackene Kartoffeln mit Blumenkohl

Superfood: Blumenkohl

Blumenkohl ist reich an Nährstoffen und unterstützt das Immunsystem. Er ist reich an Vitamin C, K und B. Auch Mineralstoffe wie Bor, Kalzium, Molybdän und Tryptophan sind im Blumenkohl viele enthalten. 

Blumenkohl hat wertvolle entzündungshemmende Eigenschaften. Er hat auch positive Effekte auf die Magenschleimhaut.

Da Blumemkohl leider von vielen Kindern nur ungern gegessen wird, haben wir heute ein wirklich leckeres Rezept für euch, in dem sich der Blumenkohl versteckt.

Das brauchst du:

Mit "Käse" überbacken Kartoffeln

1 kg Kartoffeln
250g geschälte gekochte Kartoffeln
100g gedämpfter oder gekochter Blumenkohl
5g Ahornsirup
1,5 TL Salz
Priese Kalanamak
1/2 TL Kurkuma
Saft von 1 Zitrone
12g Wasser

Und so funktionierts:

Die rohen Kartoffeln (1kg) waschen und für 20 Minuten dämpfen.

Anschließend halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Bei 180°C Heißluft für 20 Minuten backen.

In der Zwischenzeit die restlichen Zutaten im Hochleistungsmixer zu einer homogenen Masse mixen.

"Käsemasse" auf die Kartoffeln verteilen und noch einmal für 20 Minuten im Backrohr backen. Mit einem Salat servieren :)

>