Kartoffelroulade mit Mangold

Superfood: Mangold

Superfood - Mangold

Mangold ist reich an Nährstoffen. Er hat viele Omega-3-Fettsäuren, Vitamin A, C und K sowie Mineralien wie Eisen, Kalzium und Magnesium. Mangold ist gut für unsere Knochen. Er hilft den Blutzucker zu regulieren und ist besonders vorteilhaft für das Herz-Kreislaufsystem.

Mangold wirkt entzündungshemmend.

Das brauchst du:

400g Kartoffeln gekocht und geschält

3 EL Kartoffelmehl

1 TL Salz

1 EL italienische Kräuter

350g Mangold

3 Knoblauchzehen

1/2 TL Salz

150g Kartoffeln gekocht und geschält

1 Knoblauchzehe

Priese Kurkuma

Priese Paprika

1/4 TL Salz

80 g Pflanzenmilch

1/2 TL Suppenwürze


Und so funktioniertes:

Für den Kartoffelteig die Kartoffeln pressen, Kartoffelmehl, Salz und Kräuter zu einem Teig verkneten.

Auf einem Backpapier zu einem Rechteck ausrollen.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180°C Heißluft für 30 Minuten backen.

In der Zwischenzeit den Mangold waschen, blanchieren. Den Mangold gut ausdrücken, dass er trocken ist und in eine Pfanne geben. Knoblauch schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Mit Salz würzen und für ca. 5 Minuten dünsten.

Für die Sauce den Knoblauch schälen, mit den Kartoffeln in den Hochleistungsmixer geben. Die restlichen Zutaten: Kurkuma, Paprika, Salz, Suppenwürze und die Pflanzenmilch, dazugeben. Zu einer glatten Sauce mixen.

Kartoffelteig aus dem Ofen geben, mit Mangold und Sauce belegen. Zu einer Roulade zusammenrollen und für 20 Minuten im Backrohr fertigbacken.

Servieren und schmecken lassen 😉

>